Willkommen an der W.i.R.

- Städtische Wirtschaftsschule im Röthelheimpark Erlangen -

Liebe Besucher,

 

ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Wirtschaftsschule. Auf unserer Homepage möchten wir Sie nicht nur über Aktuelles informieren, sondern Ihnen auch praktische Hinweise und einen Einblick in unser vielfältiges Schulleben geben. Einen kleinen Vorgeschmack finden Sie auf unserem digitalen Infoportal sowie in unserem von Schülern eigens gestalteten Imagefilm.   OStD Gerald Wölfel


- Absoluter Neueinstieg bei maximaler Flexibilität -

 

W.i.R. laden Sie herzlich zu unserem Infoabend am 15.02.2023 ab 19 Uhr ein!

 

 

Hier geht es zu allen INFORMATIONEN und dem ANMELDEPORTAL!



W.i.R. präsentieren unseren brandheißen Imagefilm! Music by Nikki mit dem Beat.


Auszeichnung unseres Erasmus+ Projekts

 

Unser ausgelaufenes Erasmus+ Projekt "Die Säulen der Nachhaltigkeit - europäisch denken, lokal handeln" hat von der Kultusministerkonferenz bzw. dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerien das Qualitätssiegel erhalten. Diese Auszeichnung erhalten nur sehr wenige Projekte und entsprechend sind W.i.R. sehr stolz auf diesen Erfolg. Ein Dank auch an unsere Partnerschulen in Dänemark 🇩🇰 , den Niederlanden 🇳🇱 , Spanien 🇪🇸 und Portugal 🇵🇹 für die tolle und sehr gewinnbringende Zusammenarbeit. 


Präventionsprojekt häusliche Gewalt

 

Bereits zum zweiten Mal seit der Corona-Lockdownzeit, fand am Montag, 28.11.2022 in der Aula die Auftaktveranstaltung für unser neues Präventionsprojekt gegen häusliche und sexualisierte Gewalt statt.

 

Dieses dreigeteilte Kooperationsprojekt wurde initiiert durch die Frauen von Soroptimist International - Club Erlangen, Frau Kesting sowie unserer Schulpsychologin Frau Grüner. Darüber hinaus konnten die folgenden Beratungsstellen der Stadt Erlangen als schulexterne Vortragende gewonnen werden:

 

  • Familienberatungsstelle der Stadt Erlangen
  • Beratungsstelle Frauennotruf
  • Frauenhaus
  • Kinderschutzbund
  • Jungenbüro Nürnberg
  • Beratungsstelle häusliche Gewalt gegen Männern Nürnberg
  • Streetworker Erlangen

 

Die Jugendlichen der W.i.R. aus den 9. Jahrgangsstufen sowie den zweistufigen 10. Klassen sollen dabei für das Thema sexualisierte und häusliche Gewalt sensibilisiert werden. Die genannten Institutionen hatten die Möglichkeit ihre Arbeit vorzustellen. Dabei wurde über die Organisationen selbst berichtet, deren Tagesgeschäft und es wurden realistische Fallbeispiele angesprochen. Konkrete Inhalte der Veranstaltung waren u.a.:

 

  • Was ist Gewalt und welche Formen (physisch und psychologisch) gibt es?
  • Informationen zu den Kinderrechten
  • Cybergrooming
  • Häusliche Gewalt
  • Sexualisierte Gewalt
  • Schulische Gewalt

Ein weiteres Ziel der Veranstaltung war es, die Schülerinnen und Schülern über Zugangswege zu den Beratungsangeboten aufklären. Es wurde zudem eine Liste mit den wichtigsten Adressen, Internetseiten und Telefonnummern ausgeteilt.

 

Am 04. Mai 2023 werden die Schüler:innen an einer schulinternen Ralley teilnehmen, bei der sie vor Ort die Beratungsstellen kennenlernen und konkrete Fragen an die Mitarbeiter:innen stellen können. Ein externes Workshopangebot, durch das W.iR. die Abwehr von Gewalt stärken wollen, rundet am Ende des Schuljahres im Rahmen der "Projektwoche Alltagskompetenzen“ dieses Thema ab.

 


„Klasse der Zukunft“ stellt am „Markt der Ideen“ unser Konzept vor

 

Am 27. November organisierte das Umweltamt Erlangen in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität die Veranstaltung „Schulen in Zeiten der Klimakrise - Wie gelingt Bildung für Nachhaltige Entwicklung?“ in der Eichendorff-Mittelschule.

 

Unsere Zukunftsklasse 7a nutzte die Möglichkeit unsere Schule mit einem Messestand zu vertreten und unser Konzept, unsere FairTrade-Aktivitäten, sowie unseren Schulwelt-verkaufsladen zu präsentieren.  Unser besonderer Dank geht hier an Erik, Jan, Lena und Nico, die den Stand an diesem Tag betreuten.

 

Auch unsere Koordinatoren für die „Die Schule der Zukunft“ waren mit unserer Modellklasse vor Ort. Ziel des Modellversuches mit 12 Schulen in Bayern ist es, tragfähige und zeitgemäße Lösungen, neue Lernsettings und kreative Wege für eine nachhaltige Schule zu entwickeln. Die Bildung für nachhaltige Entwicklung und deren 17 Nachhaltigkeitsziele sind hier ein weiterer wichtiger Baustein für ein „neues Denken“ im Schul- und Gesellschaftsgefüge. Für einen derartigen kreativen Such- und Entdeckungsprozess darf es keine Denk-Schranke und Eitelkeiten geben! Ein kooperatives und kreativ-kritisches Miteinander bei der Ideenfindung ist nötig.

 

Der „Markt der Ideen“ war dabei nicht nur Rhetorik, sondern auch Programm. Schulartübergreifend präsentierten vier weitere Erlanger Schulen und zahlreiche Non-profit-Organisationen sowie städtische Institutionen ihre Ideen und tauschten sich kollegial aus. Anregende Vorträge gaben Impulse für Diskussionen auf den Gängen, den Seminarräumen oder den zahlreich vorhandenen Nischen für bereichernde Begegnungen. Aufbruchstimmung erfüllte die vielen anregenden Gespräche.

 

Mit einem Rucksack an Ideen kamen W.i.R. zurück und sind der Meinung, dass auch W.i.R. kreativer Impulsgeber waren und weiter sein werden. Vielen Dank an das Umweltamt und die FAU für diese fruchtbare Veranstaltung! 


Elternzugänge WebUntis, Elternabend

 

Ein kurzes Update von der Webuntis-Front: W.i.R. haben mittlerweile allen Eltern, die sich nicht selbst registrieren konnten, einen generischen Zugang erstellt und über die bei der Schule hinterlegte Emailadresse zukommen lassen. Damit können sich die betroffenen Eltern einloggen (nicht registrieren!) und alle Funktionen außer die automatische Passwortzurücksetzung nutzen.  Leider wurde bei der Anmeldung an unserer Schule von manchen Eltern die Emailadresse des Kindes hinterlegt, sodass W.i.R. die Elternzugänge dorthin schicken mussten. Falls noch nicht geschehen, überprüfen Sie bitte Ihre Postfächer bzw. halten Sie Rücksprache mit Ihrem Kind.

 

Bezüglich des Elternsprechabends am morgigen Mittwoch, den 23.11.2022 erreichen uns vereinzelte Mail, in denen geschildert wird, dass sich Eltern für keinen Zeitslot anmelden können. Unser Admin ist bereits im Kontakt mit dem Support, um dieses Problem zu lösen. Bei dem überwiegenden Anteil an Elternnutzern funktioniert die Anmeldung aber reibungslos. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass nur Elternaccounts eine Anmeldung zum Elternabend vornehmen können! Falls Sie sich aus versehen mit dem Zugang Ihres Kindes anmelden, sehen Sie zwar den Elternsprechabend, aber eine Anmeldung ist dann nicht möglich.



Klassenelternabend am 19. Oktober 2022

 

W.i.R. laden alle Eltern ganz herzlich zum ersten Klassenelternabend im Schuljahr 2022/23 ein. Dieser wird am 19. Oktober 2022 ab 18:00 Uhr an der WiR stattfinden. Die Klassenleiter und -lehrer geben Ihnen wie jedes Jahr wichtige Informationen zum aktuellen Schuljahr und stehen zur Beantwortung Ihrer Fragen bereit. W.i.R. freuen uns auf Ihr Kommen.


Selbstregistrierung für Eltern

 

Update 12.10.2022:

Die Selbstregistrierung ist nun endlich verfügbar! 

 

W.i.R. arbeiten unermüdlich daran, für Sie und Ihre Kinder am (digitalen) Puls der Zeit zu bleiben. WebUntis ist ein System zur Verwaltung der digitalen Schulinfrastruktur, wie beispielsweise der Stundenpläne oder des digitalen Klassenbuchs. W.i.R. nutzen dieses System schon seit einigen Jahren.

 

Ab diesem Schuljahr wird nun auch die gesamte Schule-Eltern-Kommunikation über WebUntis abgewickelt werden – einfach, selbsterklärend und datenschutzkonform. Daher ist es unerlässlich, dass Sie sich selbst für einen Zugang zu WebUntis registrieren – sofern nicht bereits geschehen. Eine passende Anleitung finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.


Wertmarken abholbereit

 

Ab sofort können im Sekretariat die Wertmarken für den ÖPNV für Erlangen, Erlangen-Höchstadt und Forchheim abgeholt werden. Unser Seki-Team ist von 08:00 - 12:00 Uhr für Sie da.


Sommerferien 2022!

 

Die gesamte W.i.R. wünscht allen Schüler:innen, Eltern, Kolleg:innen, Mitarbeiter:innen und Freund:innen eine wunderschöne und erholsame Ferienzeit! 


Projektwoche W.i.R. 2022

 

Unser Beitrag zu einer nachhaltigen Gesundheits-, Ernährungs-, Umwelt-, Haushalts- und Verbraucherbildung, sowie digitalen Handelns: vom 22.07. - 28.07.2022 fand an der W.i.R. Erlangen die W.i.R. 2022-Projekttage statt. W.i.R. sind stolz darauf, in dieser Aktionswoche 140 Workshops unterschiedlichster Inhalte unseren Schüler:innen angeboten zu haben.

 

Durch die externen Moderator:innen unserer Nachhaltigkeitspartner:innen aus der freien Wirtschaft, dem städt. Umweltamt und von Non-Profit-Organistionen, wie z.B. den Weltläden, ist es uns gelungen, Wissen und Erfahrung aus erster Hand schülergerecht zu verpacken und in unsere Schule zu holen. Ergänzt wurde  das Angebot durch unsere Lehrkräfte, die ebenfalls Workshops in ihrem Kompetenzbereich angeboten haben. Pro Tag wurden dabei jeder Klasse zwei Workshops angeboten, unterbrochen durch eine gesunde, halbstündige Pause im Eingangsbereich der Schule. Die verlängerte Pause förderte die Kommunikation untereinander. Zudem war dies die Möglichkeit für uns nicht nur über saisonal, regional, gesund und fair zu referieren, sondern genau dies unseren Schüler:innen vorzuleben und es sie erfahren zu lassen.

 

Die ganze Schulfamilie hatte die Möglichkeit sich am nachhaltigen Buffet zu stärken. Neben kostenfreien, gesunden Schnittchen mit selbstgemachten Bio-Aufstrichen, über regionales Gemüse und Obst, bis hin zu einer Auswahl an internationalen Fingerfood-Köstlichkeiten, fand auch ein Fair Trade  Getränke- und Eisverkauf durch die 8. Klassen statt.

Hier geht der besondere Dank an den Förderverein „Freundeskreis Wirtschaftsschule e.V.“, der

das regionale, bio, faire und gesunde Buffet finanziell komplett übernommen hat, sowie an die

Klassen 8 a - e mit ihren BSK Lehrkräften, die die Köstlichkeiten jeden Tag frisch zubereiteten.

 

W.i.R. hoffen mit den Programminhalten und dem passenden Rahmenprogramm den Geschmack unserer Schulfamilie und den Puls der Zeit getroffen zu haben.

Ältere Meldungen finden Sie im News-Archiv.